Ich finde den Ausdruck,
Sie hinterlassen nachhaltig Eindruck.

Seit 2004 unterstütze ich anspruchsvolle Unternehmen unterschiedlichster Branchen, ihre Botschaften klar und überzeugend zu vermitteln. Mit Fachwissen und langjähriger Erfahrung. Und natürlich mit Leidenschaft für Sprache und Kommunikation.

Übersetzung

Qualitativ hochwertig und von einem Menschen angefertigt.

Deutsch > Englisch/ Englisch > Deutsch

Text

Individuell und anspruchsvoll aus menschlicher Feder.

Deutsch & Englisch

Korrektorat

Schnelle & zuverlässige Beseitigung etwaiger Fehler.

Deutsch & Englisch

Lektorat

Ein letzter Schliff Ihres Textes. Präzise und  passgenau.

Deutsch & Englisch

Übersetzung

Fachsprache ja – Fachjargon  nein.

Aber bitte nicht im wörtlichen Sinne.

Sie bekommen von mir

Deutsch/Englisch- und Englisch/Deutsch-Übersetzungen zum Beispiel von Unternehmensbroschüren, Internetseiten, Pressetexten, Produktinformationen, Präsentationen, Datenblättern, Betriebsanleitungen etc.

Herangehensweise

Mit unbändiger Neugierde, hemmungslosem Rechercheeifer und feinem Sprachgefühl übersetze ich Ihre Texte. Aber nicht Wort für Wort. Denn: Texte sind mehr als eine Aneinanderreihung von Wörtern – sie haben immer die Absicht, eine Botschaft zu transportieren. Damit diese Botschaft in anderen Sprachen nicht verloren geht, müssen beim Übersetzen nicht nur sprachliche, sondern auch kulturelle Aspekte berücksichtigt werden.

Extraservice

Beim Übersetzen berücksichtige ich gern Ihr Corporate Wording, sprich Stil, Wortwahl, Tonalität, Schreibkultur, Ansprache. Um die Konsistenz Ihrer Terminologie zu wahren, greife ich auf einen extra für Sie angelegten Sprachenspeicher zurück.

Fachrichtungen

– Biochemie
– Gesundheit
– Umwelttechnlogie
– Logistik
– Immobilienwirtschaft
– Baumaschinen
– Medizintechnik
– Automobilbranche
– Technologie

Je nach Wunsch übersetzt TEXTlation vom und ins britische oder amerikanische Englisch.

Noch Fragen? Hier finden Sie die Antworten!

Text

Facettenreich, nuanciert und mundgerecht.

Auf den Inhalt kommt es an.

Sie bekommen von mir

Texte aller Art – auf Wunsch inkl. Konzept und/oder Recherche.

Ich verfasse zum Beispiel Image- & Produktbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen, Newsletter, Handbücher, Unternehmensprofile, Fragebögen, Berichte, Artikel, Internetseiten etc.

Herangehensweise

TEXTlation lebt Text. Kleine Text-Sprösslinge werden bei mir mit den passenden Wörtern versorgt und mit dem gewünschten Esprit und viel Kreativität gedüngt.

Meine Überzeugung: Jedes Thema kann von jedem verstanden werden, wenn es in die richtigen Wörter gekleidet wird. Ich versetze mich nicht nur in die Absender*innen, sondern vor allem in die Leser*innen. Das Resultat sind Texte, die auf die jeweilige Zielgruppe perfekt zugeschnitten sind.

Extraservice

Beim Texten berücksichtige ich gern Ihr Corporate Wording, sprich Stil, Wortwahl, Tonalität, Schreibkultur, Ansprache.

Zwei Sprachen – eine Ansprechpartnerin

Den Service rund um den Text bietet TEXTlation sowohl für die deutsche als auch die englische Sprache an.

Noch Fragen? Hier finden Sie die Antworten!

Korrektorat

Keine Chance für den Fehlerteufel.

Der Teufel steckt im Detail.

Sie bekommen von mir

Prüfung existierender Texte und Korrektur von Rechtschreib-, Grammatik- und Satzfehlern.

Je nach Wunsch und Vorlage erhalten Sie von mir Ihre Datei mit den Korrekturen (bei Microsoft Word mit „Änderungen verfolgen“) oder einen Ausdruck mit handschriftlichen Korrekturen.

Zwei Sprachen – eine Ansprechpartnerin

Den Service rund um den Text bietet TEXTlation sowohl für die deutsche als auch die englische Sprache an.

Noch Fragen? Hier finden Sie die Antworten!

Lektorat

Präzises Textfinish.

Eine Frage des Stils.

Sie bekommen von mir

Optimierte Lesbarkeit und Verständlichkeit Ihres Textes.

Zu dieser komplexen Überarbeitung gehören eine klare, aussagekräftige Sprache – insbesondere bei der Vermittlung komplexer Sachverhalte – und ein logischer, konsistenter Aufbau des Textes hinsichtlich Struktur und Inhalt.

Natürlich werden beim Lektorat auch etwaige Fehler beseitigt (siehe Korrektorat).

Extraservice

Beim Lektorieren berücksichtige ich gern Ihr Corporate Wording, sprich Stil, Wortwahl, Tonalität, Schreibkultur, Ansprache.

Zwei Sprachen – eine Ansprechpartnerin

Den Service rund um den Text bietet TEXTlation sowohl für die deutsche als auch die englische Sprache an.

Noch Fragen? Hier finden Sie die Antworten!

agsdi-portrait-2

Profil

Es gibt mich wirklich.

Der Mensch hinter TEXTlation ist Julia James.

Aber wer ist Julia James?

– deutsch/englische Wurzeln

– passionierte Texterin, Übersetzerin, Lektorin und Korrektorin

– ehemals PR-Profi bei globalem Technologiekonzern

– staatlich geprüfte Kommunikationswirtin

– Industriekauffrau

Seit 2004 verlassen sich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen auf ihre analytische Herangehensweise, ihre Erfahrungen in der Kommunikationsbranche und ihre Leidenschaft für Text und Sprache.

agsdi-star

Warum TEXTlation?

Es gibt 1000 gute Gründe. Hier sind schon mal vier.

Weil Sie großen Wert auf Qualität legen

Bei meiner Arbeit hilft mir mein ausgeprägter Blick für das Wesentliche und das richtige Quäntchen Kreativität. Und auf die hohe Qualität meiner Arbeit bin ich ganz schön stolz. Zuverlässigkeit, Termintreue und Diskretion sind dabei eine Selbstverständlichkeit – Ihre Daten und Informationen sind bei mir in guten Händen.

Weil Sie Besseres zu tun haben

Kommunikationsmateralien jeglicher Art erfordern eine klare, präzise Sprache und eine gute Gliederung. Das Schreiben/die Übersetzung dieser Materialien braucht Zeit und hält Ihre Mitarbeiter von ihrer eigentlichen Arbeit ab. Lassen Sie mich meinen Job machen und Sie machen einfach Ihren.

Weil Sie sich Missverständnisse nicht leisten können

Unklare Botschaften in wichtigen Texten können schlimme Konsequenzen nach sich ziehen, und fehlerbehaftete Materialien sind nicht nur peinlich, sondern können am Image kratzen.

Weil es Zeit für einen neuen Blickwinkel ist

Wenn man nah an einem Thema ist, ist es schwierig dieses für eine Zielgruppe in Worte zu fassen, die nicht über das gleiche Hintergrundwissen verfügt. Ich betrachte Ihr Projekt aus einer anderen Perspektive und stelle die Fragen, die der Leser beantwortet haben möchte.

agsdi-pencil

Häufig gestellte Fragen

Fragen über Fragen.
Und Antworten über Antworten.

Wie erreiche ich Sie am besten?

Sie können gern Ihre Anfrage per Telefon oder per Mail stellen. Erfahrungsgemäß bin ich zuverlässig und schneller per E-Mail erreichbar. Ein Kontaktformular finden Sie hier.

Wie steht es mit der Geheimhaltung?

TEXTlation verpflichtet sich, alle Informationen absolut vertraulich zu behandeln. Auch sämtliche von mir beauftragte Dienstleister unterliegen der strikten Schweigepflicht.

In welchen Sprachen werden Texte geschrieben, korrigiert und lektoriert?

Der besondere Service von TEXTlation: Texte können Ihrem Wunsch entsprechend auf Deutsch und/oder Englisch (britisches und amerikanisches) geschrieben, korrigiert und lektoriert werden.

In welche Sprachen wird übersetzt?

TEXTlation fertigt ausschließlich Übersetzungen vom britischen/amerikanischen Englisch ins Deutsche und vom Deutschen ins britische/amerikanische Englisch an.

Für welche Fachgebiete fertigen Sie Texte und Übersetzungen an?

Meine Spezialgebiete sind zum Beispiel Biochemie, Umwelttechnologie, Gesundheit, Automotive und Technologie. Bedingt durch meinen Background habe ich auch viel Erfahrung mit allgemeinen Marketing- und PR-Texten. Sprechen Sie mich einfach an und wir gucken, ob ich Ihr Thema abdecke.

Schreiben und übersetzen Sie auch für andere Fachgebiete?

Ja, es kommt natürlich vor, dass ich auch Texte schreibe, korrigiere oder übersetze, die nicht ausdrücklich zu meinen Fachgebieten gehören – vor allem dann, wenn sich das Fachgebiet nicht zu 100% eingrenzen lässt. Es gibt für mich nichts Spannenderes, als mich in neue Felder einzuarbeiten, zu recherchieren und zu lernen.
Allerdings: Texte und Übersetzungen aus dem Bereich Recht überlasse ich grundsätzlich den Kolleginnen und Kollegen, die darauf spezialisiert sind! Es sei denn, sie werden nach meiner Bearbeitung von einem Anwalt Korrektur gelesen.

Wie wird das Verfassen von Texten abgerechnet?

Entweder auf der Basis von Normseiten oder auf Stundenbasis. Dabei ist das Fachgebiet (Arbeitsaufwand) entscheidend – d.h. die für Sie günstigere Abrechnungsvariante wähle ich aus.

Die „unechte“ Normseite, mit der ich arbeite, umfasst 1.800 Zeichen (30 Zeilen à 60 Zeichen).
Diese sind von der „echten“ Normseite abgeleitet, die allerdings 30 Zeilen zu jeweils maximal 60 Anschlägen umfasst. Dies bedeutet, dass jede Zeile 60 Zeichen (inklusive Leerzeichen) enthalten kann, es aber auch weniger sein können. Wichtig zu beachten ist, dass die Wörter bei diesem Abrechnungsverfahren nicht getrennt werden.

Um hier mehr Transparenz für Sie zu schaffen, arbeite ich ausschließlich mit der „unechten“ Normseite, die immer 1.800 Zeichen enthält. Die Seitenanzahl wird dann wie folgt ermittelt: Zeichenanzahl des Gesamttextes dividiert durch 1.800.

Für umfangreichere Projekte (z.B. Broschüren) erstelle ich Pauschalangebote.

Wie wird das Korrigieren und Lektorieren abgerechnet?

Ebenso wie das Schreiben von Texten wird das Korrekturlesen und Lektorieren auf der Basis von Normseiten oder auf Stundenbasis abgerechnet. Auch hierbei ist das Fachgebiet (Arbeitsaufwand) entscheidend und ich wähle immer die für Sie günstigere Abrechnungsvariante aus.

Wie werden Übersetzungen abgerechnet?

Meine Preise basieren auf einer Normzeile ausgehend von Ihrer Textvorlage. Ausländische Kunden erbitten häufig einen Wortpreis – hierbei wird pro Wort in der Ausgangssprache abgerechnet.

Die Normzeile (auch Standardzeile) ist eine in der Übersetzungsbranche übliche Größe zur Abrechnung und umfasst in der Regel 50 bis 55 Zeichen (inklusive Leerzeichen). Bei TEXTlation besteht eine Normzeile immer aus 55 Zeichen inklusive Leerzeichen. Die Zeilenanzahl eines Textes wird wie folgt berechnet: Zeichenanzahl des Gesamttextes dividiert durch 55.

Bei umfangreicheren Projekten (ab ca. 36.000 Zeichen) erstelle ich auch Pauschalangebote.

Warum rechnen Sie Übersetzungen auf Basis des Ausgangs- und nicht des Zieltextes ab?

Die Abrechnung nach Normzeilen im Ausgangstext hat für Sie entscheidende Vorteile:

1) Deutlich bessere Qualität

Gute Übersetzungen sind so ausführlich wie nötig und so kurz wie möglich. Bei schlechten Übersetzungen werden Sachverhalte häufig recht umständlich umschrieben – einerseits lassen sich so zum Teil mangelnde Kenntnisse des Übersetzers ausgleichen, andererseits kann so der Zieltext (= fertige Übersetzung) künstlich verlängert werden. Wenn die Preisermittlung anhand des Zieltextes erfolgt, kann gerade Letzteres für weniger seriöse Anbieter verlockend sein…

2) Transparente Preisberechnung und garantierte Endpreise

Zwar entspricht die häufig verwendete Berechnungsmethode auf Basis von Expansionsfaktoren und/oder Zeilen im Zieltext bestimmten Standards, sie ist aber schwierig nachzuvollziehen und gibt dem Kunden häufig nur eine vage Vorstellung über die zu erwartenden Kosten.

Zur Erklärung: Mit dem Expansionsfaktor lässt sich der Umfang des Zieltextes in etwa bestimmen. Dies ist bei der Berechnungsmethode auf Basis des Zieltextes nötig, da beispielsweise viele romanische Sprachen im Vergleich zum Deutschen deutlich ausschweifender in der Ausdrucksweise sind – fertige Übersetzungen sind somit erheblich umfangreicher. Beispiel: französische Übersetzungen sind ca. 10 bis 15 Prozent länger als englische oder niederländische. Je nach Sprachenpaar können die Unterschiede im Textumfang ca. 5 bis 40 Prozent betragen.

TEXTlation kalkuliert die Preise auf Basis Ihres Originaltextes. Das bedeutet für Sie eine jederzeit nachvollziehbare Preisgestaltung – unabhängig von Zieltext oder Expansionsfaktoren. Und: Bereits bei der Angebotsstellung erfahren Sie die exakten Kosten für Ihr Übersetzungsprojekt.

Wie wird die Zeichen-/Zeilen-/Seitenanzahl ermittelt?

Für die Zählung bzw. Berechnung der Zeilen/Seiten verwende ich das Profi-Zählprogramm FineCount.

Die Zeichenzähl-Funktion anderer Textverarbeitungsprogramme kann häufig weder Text-/Formularfelder noch Kopf-/Fußzeilen erkennen und auswerten. Darüber hinaus werden je nach Version und Betriebssystem sehr unterschiedliche Ergebnisse geliefert. Mit FineCount bin ich außerdem in der Lage, auf Wunsch ein detailliertes Zählprotokoll für Sie anzufertigen.

Was gehört noch zum Übersetzungs-Service von TEXTlation?

Neben dem reinen Übersetzen ist das Wahren der Konsistenz von Terminologie und Stil eine meiner wichtigsten Aufgaben als Übersetzerin. Um dies gewährleisten zu können, lege ich für jede*n Auftraggeber*in ein eigenes Glossar an, in dem das branchen- bzw. kundenspezifische Fachvokabular vermerkt wird. Darüber hinaus arbeite ich mit sogenannten Translation Memories, welche einen für jeden einzelnen Kunden konsistenten Stil ermöglichen. Auf diese Glossare und Memories greife ich auch bei weiteren, zukünftigen Aufträgen zu.

Für diesen Service berechne ich natürlich keinen Aufpreis, es sei denn, Sie wünschen Zugriff auf das Glossar und die entsprechenden Nutzungsrechte. Bitte fragen Sie hierfür den Preis an.

Wie viel kostet ein Text?

Das hängt vom Fachgebiet und der Rechercheintensität ab. Nach Ihrem Briefing kann ich Ihnen ein konkretes, auf Ihr Projekt abgestimmtes Angebot erstellen.

Wie viel kostet eine Übersetzung?

Der Preis für eine Übersetzung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören unter anderem:

  • Umfang des Textes
  • Erforderliche Fachkenntnisse: Muss viel recherchiert werden?
  • Eilige Übersetzung?
  • Format: Wird der Ausgangstext als leicht zu bearbeitender Fließtext geliefert oder als schwierig zu lesendes Fax?

Die Ermittlung des Textumfangs stellt in der Regel kein Problem dar – s.o.

Die Definition des Schwierigkeitsgrades ist etwas komplizierter. Deshalb ist es fast unmöglich, eine pauschale Angabe zu den Kosten einer Übersetzung zu machen.

Zur Orientierung liste ich Ihnen die drei Textkategorien auf, nach denen die Preise bei TEXTlation gestaffelt sind:

  1. Nicht fachbezogene, allgemein verständliche Texte
  2. Anspruchsvollere, fachbezogene Texte
  3. Sehr fachspezifische, Recherche erfordernde Texte

Andere Formate

Eine Übersetzung vor allem von gefaxten bzw. gescannten Texten aber auch von Texten in PowerPoint, Excel und HTML ist zeitaufwändiger als die Übersetzung von Fließtext. Hier veranschlage ich unter Umständen einen Stundensatz, worüber ich Sie vor Auftragsannahme informiere.

Wie viel Zeit wird für eine Übersetzung benötigt?

Eine gute Übersetzung erfordert eine angemessene Bearbeitungszeit.
Abhängig vom Schwierigkeitsgrad des zu übersetzenden Textes bewältigt ein Übersetzer in der Regel etwa 300 Zeilen oder etwa 2.500 Wörter pro Tag (leichter bis durchschnittlicher Schwierigkeitsgrad), entsprechend weniger bei komplexeren Fachtexten. Darüber hinaus hängt die Bearbeitungsdauer von der aktuellen Arbeitsauslastung ab. Bei Ihrer konkreten Anfrage kann ich Ihnen eine genaue Angabe zur Lieferzeit machen. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Was kann ich als Auftraggeber*in zum Gelingen der Übersetzung beitragen?

Bevor ich Ihre Übersetzung anfertige, benötige ich einige Informationen über Zweck und Zielgruppe der Übersetzung.

Planen Sie für die Übersetzung eines Textes ausreichend Zeit ein – bei umfangreicheren Projekten sogar in etwa genauso viel wie für die Erstellung des Ausgangstextes.
Denn: Ich übertrage Ihren Text nicht nur in eine grammatikalisch und strukturell andere Sprache, sondern auch in einen anderen Kulturkreis.
Desweiteren muss genügend Zeit für eventuelle Recherchearbeiten sowie für die Korrektur eingeplant werden.

Zu Beginn einer Zusammenarbeit muss ich mich angemessen in die Materie einarbeiten können. Dabei können Sie mich unterstützen, indem Sie mir ausreichend Referenzmaterial zur Verfügung stellen, z. B. Unternehmensbroschüren, Internetseite, Produktbroschüren, Handbücher, Hintergrundinformationen zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten/Dienstleistungen etc.

Nennen Sie mir bitte einen festen Ansprechpartner. Insbesondere zu Beginn einer Geschäftsbeziehung werde ich Sie sicherlich nach firmenspezifischen Formulierungen, Abkürzungen und Bezeichnungen fragen, die nur Sie kennen können.

Bitte reichen Sie erst die endgültige Fassung eines Textes ein.
So werden Verwechslungen verschiedener Versionen vermieden. Und: Bereits übersetzte Stellen, die dann noch verändert werden, müsste ich trotzdem berechnen.

agsdi-mail

Kontakt

Tippen Sie nie mehr im Dunkeln.

Einwilligung

2 + 5 =